pavluchenkoluda

László Moholy-Nagy

László Moholy-Nagy (Bácsborsód 20.7.1895–24.11.1946 Chicago) war ein aus Ungarn stammender Künstler der Klassischen Moderne und des Konstruktivismus, der am Bauhaus in Dessau und Weimar unterrichtete und dort bedeutende Werke der Fotografie, der Typografie (Typofoto) und der kinetischen Skulptur schuf. 

Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten emigrierte Moholy-Nagy in die USA, wo er in Chicago das kurzlebige New Bauhaus eröffnete. 

Der Konstruktivist verstand sich selbst als Maler, obschon seine Kunst sich in vielen Medien entfaltete, und heute seine Fotogramme und Fotoplastiken genauso bedeutend erachtet werden. Moholy-Nagy verstand es, seine vielgestaltigen Ideen und Konzepte - mit tatkräftiger Hilfe seiner beiden Ehefrauen - zu publizieren, wobei der in den Büchern erkennbare Eklektizismus zum Erfolg und der Nachwirkung Moholy-Nagys beitrug.


Error

default userpic

Your IP address will be recorded 

When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.